Westen

Die letzte Etappe steht an. Das Wetter ist warm, aber unbeständig. Mit einer leichten Weste sind Sie optimal auf die Fahrradtour vorbereitet. Denn die Westen bieten einen optimalen Wind- und Wetterschutz, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Mit einer Fahrradweste ist Ihr Körper vor Nässe, dem Fahrtwind und dem damit verbundene Auskühlen geschützt. So können Sie jedem Wetter trotzen und Ihre neue Bestzeit einfahren. Mit einem besonders hohen Wind- und Wasserschutz sind die LAWI Westen auch bei Radprofis beliebt. Stöbern Sie durch unseren Shop und entdecken Sie unsere hochwertigen Produkte!

Fahrradwesten: Schutz vor Wind & Kälte

Unsere Westen für Radfahrer*innen schützen den Oberkörper und damit die wichtige Körpermitte. Eine Weste zu tragen, ist beim Fahrradfahren zu empfehlen, denn auf dem Fahrrad fühlt sich die Haut, wegen des kühlen Fahrtwindes und dem Schweiß, deutlich kühler an. Die LAWI Westen sind besonders winddicht, weisen Wasser ab und trocknen schnell. Hohe Atmungsaktivität sorgt dafür, dass Feuchtigkeit von der Haut nach außen geleitet wird und beschützt Sie vor dem Frieren.

Mit Westen gegen den Fahrtwind

Der sportliche Schnitt unserer Regen- und Windwesten, mit einer verlängerten Rückenpartie, ist speziell für die nach vorn gebeugte Haltung auf dem Fahrrad konzipiert. Elastische Bündchen halten die Westen an ihrem Platz, ohne zu verrutschen. Die durchgehenden, verdeckten Reißverschlüsse sind zusätzlich mit einer Windschutzleiste unterlegt. Unsere Windwesten sind am Rücken aus luftdurchlässigem Mesh-Material, damit die Haut atmen kann.

Klein, kompakt, praktisch: Westen fürs Radfahren

Das geringe Gewicht der Westen, macht sie zu einem handlichen Gepäck, dass schnell und griffbereit in einer Rückentasche verstaut ist. Kombinieren Sie die Westen zu unseren LAWI Trikots und Hosen.  Durch das einheitliche Design können Sie sich kinderleicht ein sportliches, einheitliches Outfit zum Radfahren zusammenstellen.

 

Newsletter abonnieren

Abmeldung jederzeit möglich